13 umwerfende königliche Hochzeitskleider vom letzten Jahrhundert bis heute











Abonniere auf der Sonnenseite:

Abonniere 5-Minuten Bastelei:
Königliche Hochzeiten sind immer tolle Unterhaltung und in gewisser Weise reale Märchen. Einer der spannendsten Aspekte an Hochzeiten von Stars ist definitiv das luxuriöse Brautkleid. Schauen wir uns einige der edelsten royalen Brautkleider des 20. und des 21. Jahrhunderts an.

Musik:

Ein Sommernachtstraum (von Mendelssohn Bartholdy)

Marigold Quincas Moreira

Zeitmarken:

Prinzessin Elizabeth (Königin Elizabeth II.), 1947 0:37

Fürstin Grazia Patrizia von Monaco, 1956 1:39

Diana, Fürstin von Wales, 1981 2:28

Prinzessin Rania al Abdullah (Königin Rania von Jordanien), 1993 3:30

Doña Letizia, Königin von Spanien, 2004 4:10

Sarah Salleh, Kronprinzessin von Brunei Darussalam, 2004 5:01

Camilla, Herzogin von Cornwall, 2005 5:44

Victoria, Kronprinzessin von Schweden, 2010 6:23

Catherine, Herzogin von Cambridge, 2011 7:05

Jetsun Pema, Königin von Bhutan, 2011 7:52

Charlène, Fürstin von Monaco, 2011 8:36

Prinzessin Claire von Luxemburg, 2013 9:23

Meghan, Herzogin von Sussex, 2018 10:04

Zusammenfassung:

-Das Kleid, das Prinzessin Elizabeth am 20. November 1947 trug, war mit silbernen Blumen verziert, mit 10.000 Saatperlen übersät und hatte eine Schleppe von viereinhalb Metern.

-Die Hochzeit der ikonischen Schauspielerin Grace Kelly und Prinz Rainier III. wurde von der Presse der Zeit die „Hochzeit des Jahrhunderts“ genannt.

-Eine der denkwürdigsten royalen Hochzeiten aller Zeiten: Die Heirat von Prinzessin Diana und Prinz Charles fand am 29. Juli 1981 in der Londoner St.-Pauls-Kathedrale statt.

-Für ihre Hochzeit entschied sich die zukünftige Königin von Jordanien für ein Kleid im westlichen Stil, das von Bruce Oldfield entworfen wurde, von dem auch viele der Abendkleider von Prinzessin Diana stammten.

-Die Trauung von Letizia Ortiz Rocasolano und Felipe, dem damaligen Fürsten von Asturien, fand am 22. Mai 2004 statt. An diesem besonderen Tag trug die zur Kronprinzessin gewordene Journalistin ein modernes weißes Kleid mit einer 4,5m langen Schleppe.

-Kronprinz Al-Muhtadee Billah nahm Sarah Salleh am 9. September 2004 zur Frau. Die Zeremonie wurde als „Asiatische Hochzeit des Jahres“ betitelt.

-Camilla Parker Bowles trat in einem klassischen blaugoldenen Damastkleid mit goldenen Stickereien vor den Traualtar. Komplettiert wurde es mit einer auffallenden goldenen Federkrone, die dem Gesamtlook noch mehr Stil verlieh.

-Die Heirat von Victoria Ingrid Alice Désirée und Daniel, Prinz von Schweden wurde als „Europas größte königliche Hochzeit seit Prinz Charles und Lady Diana“ bezeichnet.

-Catherine Middleton befolgte die jahrtausendealte Tradition des britischen Königshauses: ein klassisches A-Linienkleid mit langer Schleppe und Schleier. Die Robe wurde von Sarah Burton entworfen, Creative Director des Modelabels Alexander McQueen.

-Die zukünftige Königin von Bhutan trug ein gelbes Tego und eine rot-gelb-grün-weiße Kira, dazu rote Ohrringe, die zu ihrer roten Wonju passten.

-Charlène, die zukünftige Fürstin von Monaco, entschied sich für ein elfenbeinfarbenes Seidenkleid von Designer Giorgio Armani mit eingestickten Blumen.

-Das Hochzeitskleid von Prinzessin Claire von Luxemburg, entworfen von Elie Saab, bestand aus weißem Futter, bedeckt mit Spitze und einer langen Schleppe. Bis heute ist es Inspiration für Tausende zukünftige Bräute und taucht immer wieder auf der Liste der beliebtesten royalen Hochzeitskleider aller Zeiten auf.

-Meghan Markle entschied sich für ein auserlesenes schulterfreies Kleid mit Dreiviertelärmeln. Die Robe stammte von der britischen Designerin und Creative Director bei Givenchy Clare Waight Keller.

source





Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*