Der schönste Tag im Leben: Textilmuseum Mindelheim zeigt Brautmode von 1800 bis heute











Mode, denken wohl viele, ist etwas, auf das zu viel Wert gelegt wird. Sie ändert sich mindestens viermal im Jahr. Tatsächlich aber gehört Mode genauso zur Kulturgeschichte wie beispielsweise Musik oder Literatur. An der Mode kann man die Zeichen der Zeit lesen, die gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen. Auch die Brautmode macht da keine Ausnahme: Denn Brautkleider sind nicht einfach nur weiß und hübsch anzuschauen. Auch sie haben sich über Jahrhunderte hinweg entwickelt und verändert. Besonders eindrucksvoll macht das die Ausstellung Der schönste Tag im Leben deutlich, die derzeit im Textilmuseum in Mindelheim zu sehen ist.
Die Ausstellung dauert noch bis einschließlich 2. Oktober 2011. Das Textilmuseum hat täglich außer montags von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Öffentliche Führungen gibt es jeden Mittwoch um 19 Uhr und jeden Samstag um 15 Uhr, sowie auf Anfrage.

source





Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*