Lieben Sie Ihre Schlösser? Holen Sie sich die besten Haarpflege-Tipps









Wenn Ihr Haar Sie verrückt macht, müssen Sie wahrscheinlich nur mehr über Haarpflege lernen. Es ist nicht so schwierig zu lernen, wie man sich um die Haare kümmert, wie Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihre Haare besser pflegen können. Sie werden sicher sicherer sein, wenn Sie dies tun.

Achten Sie beim Waschen darauf, dass das Haar vollständig nass ist, bevor Sie eine viertel Menge auftragen. Dies minimiert den Bruch durch Ziehen und Verwickeln und hilft dem Shampoo, jeden Strang effektiv zu reinigen. Nicht länger als 30 Sekunden einschäumen und mit kühlem Wasser abspülen, um Feuchtigkeit einzuschließen.

Wenn Sie Ihr Haar zu Hause färben, tragen Sie die Haarfarbe erst in den letzten 10 Minuten auf die zuvor gefärbten Strähnen auf. Tragen Sie die Farbe zuerst auf Ihre Wurzeln auf und kämmen Sie sie dann durch, um die Farbe auf dem restlichen Haar aufzufrischen. Dies minimiert den Schaden, den das wiederholte Einweichen Ihres Haares in aggressive Chemikalien verursachen kann.

Wenn Ihr Haar trocken aussieht, probieren Sie diesen Conditioner für zu Hause. Waschen Sie Ihre Haare und tupfen Sie überschüssige Feuchtigkeit vorsichtig aus. Tragen Sie anschließend einen Conditioner auf und setzen Sie eine Plastikduschhaube für einige Minuten auf. Der Conditioner dringt in den Haarschaft ein, wenn sich die Wärme von Ihrer Kopfhaut unter der Duschhaube sammelt.

Wenn Sie zu Hause hartes Wasser haben, vermeiden Sie die Verwendung von stark schäumenden Shampoos. Hartes Wasser macht es schwierig, Seife gut auszuspülen, und die Ansammlung des Shampoos in Ihrem Haar kann Ihre Kopfhaut jucken, trocken und schuppig machen. Schaumfreie und schaumarme Shampoos sind erhältlich, insbesondere in Gebieten, in denen hartes Wasser an der Tagesordnung ist.

Verwenden Sie eine weiche Bürste aus Tierhaaren anstelle von Kunststoff. Kämmen Sie Ihr Haar nicht, wenn es nass ist und seien Sie immer sanft. Sie sollten am Ende Ihres Haares beginnen und sich nach oben arbeiten, während Sie alle Knoten vorsichtig entwirren. Nehmen Sie sich Zeit!

Wenn Sie Ihr Haar waschen, sollten Sie es zunächst mit Wasser ausspülen, um die meisten Verunreinigungen zu entfernen. Massieren Sie dann das Shampoo sanft in Ihre Kopfhaut und in die Haare. Nehmen Sie sich Zeit und stellen Sie sicher, dass alle Haare mit Shampoo bedeckt sind. Spülen, bis das gesamte Shampoo verschwunden ist.

Wenn Sie Ihr Haar pflegen, verteilen Sie es gleichmäßig, damit alle Teile gleichmäßig gepflegt werden. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass der Conditioner in Ihrem Haar bleibt, und ihn einige Minuten einwirken lassen.

Manchmal können Sie allergisch gegen etwas in der Luft sein, was die Qualität Ihrer Haare beeinträchtigen kann. Gehen Sie zum Arzt, um festzustellen, ob sich etwas in der Luft befindet, das sich auf Ihre Gesundheit oder Ihre körperlichen Eigenschaften auswirkt. Dies kann helfen, das Problem im Keim ersticken zu lassen, damit es nicht zu einem ernsteren Problem wird.

Verwenden Sie kein Bleichmittel für Ihr Haar. Während Bleichmittel Ihnen großartige sonnenverwöhnte Glanzlichter verleihen kann, verwüstet es auch Ihre Haarstruktur und macht sie trocken und spröde. Wenn Ihr Haar trocken und spröde ist, bricht es leicht und lässt sich nur schwer bürsten. Selbst die teuersten Haarspülungen können bleichgeschädigtes Haar nicht wiederbeleben.

Kämmen oder bürsten Sie Ihre nassen Haare nicht. Das Haar ist sehr zerbrechlich, wenn es nass ist, und es ist wichtig, dass Sie warten, bis Ihr Haar zumindest größtenteils trocken ist, bevor Sie es kämmen oder bürsten. Die Bürste, die Sie verwenden, sollte auch weiche Borsten haben.

Verwenden Sie kein Salzspray auf Ihrem Haar. Salzspray ist zwar ideal für die Erzeugung von Strandwellen und zur Minimierung von Fett auf Ihrem Haar, es ist jedoch auch sehr schädlich für Ihr Haar. Schließlich ist Salz ein Trocknungsmittel, das die gesamte Feuchtigkeit aus Ihrem Haar entfernt und es trocken und spröde macht.

Wenn Sie nachts schlafen gehen, entfernen Sie alle Clips oder Bänder, die Sie in Ihrem Haar haben. Wenn Ihr Haar im Schlaf zurückgezogen wird und Sie sich bewegen, können Sie dazu führen, dass Ihr Haar abbricht. Verwenden Sie nach Möglichkeit auch einen Kissenbezug aus Satin, damit Ihr Haar beim Schlafen gleitet.

Versuchen Sie, Ihr Haar mit Ihrem Handtuch so gut wie möglich zu trocknen, bevor Sie mit dem Fön fortfahren. Föhnwärme schadet dem Haar. Das Haar wird von der Feuchtigkeit und den natürlichen Ölen befreit, die erforderlich sind, damit das Haar glänzend und gesund aussieht. Trocknen Sie Ihr Haar so oft wie möglich mit einem Handtuch, bevor Sie Hitze anwenden.

Wie Sie sehen, ist es nicht so schwer, Ihre Haare zu pflegen. Sie brauchten nur einige zusätzliche Informationen und hoffentlich haben Sie diese hier gefunden. Wählen Sie einige der Tipps aus dem Artikel, den Sie gerade gelesen haben, und probieren Sie sie aus, um Ihr Haar gesünder, glänzender und attraktiver zu machen.





Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*