Top Kurze Frisuren Für Frauen 2018









Bei der Art und Weise, wie Mode und Stile heute gehandhabt werden, ist es wichtig, mit den neuesten Stilen Schritt zu halten. Der Zustand und das Aussehen Ihrer Haare sagt viel über Sie aus. Berücksichtigen Sie die folgenden Haartipps, wenn Sie über Ihr Haar nachdenken.

Vergiss das alte Sprichwort, dass du dir 100 Mal am Tag die Haare bürstest. Übermäßiges Bürsten kann tatsächlich zu Haarausfall, Strangbruch und erhöhter Ölproduktion führen. Ein oder zweimal täglich normales Bürsten Ihres Haares ist ausreichend, um es gesund und frei von Verwicklungen und Ansammlungen zu halten.

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Schlaf bekommen und sich jede Nacht ausruhen. Eine gesunde Menge Schlaf pro Nacht beträgt ungefähr 6-8 Stunden pro Nacht, abhängig von der Physiologie Ihres Körpers. Wenn Sie sich ausreichend ausruhen, haben Sie einen gesünderen Körper, der Ihr Haar glänzender und gesünder macht als je zuvor.

Das Haar ist sehr zerbrechlich, wenn es nass ist. Kämmen oder bürsten Sie Ihr Haar nicht, wenn es nass ist. Es wird leichter brechen und strecken, wenn es nass ist und Sie versuchen, es zu bürsten. Warten Sie mindestens, bis das Haar feucht ist, um es auszubürsten. Dies minimiert Schäden.

Vermeiden Sie Chemikalien in Ihren Haarpflegeprodukten, um gesündere Ergebnisse zu erzielen. Viele Produkte machen viele Versprechungen, aber es liegt an Ihnen, die Zutaten zu lesen und festzustellen, ob diese Versprechungen Spielereien sind oder nicht. Je basischer und natürlicher die Zutaten sind, desto besser sind Ihre Ergebnisse.

Wenn Sie im Bereich Haarpflege nach Produkten suchen, lesen Sie die Etiketten für die verschiedenen Produkte und wählen Sie aus, die überwiegend natürliche Inhaltsstoffe enthalten. Darüber hinaus müssen Sie nach Shampoos und Conditionern suchen, die für Ihren Haartyp geeignet sind. Um das beste Produkt für Ihr Haar zu finden, probieren Sie verschiedene Haarprodukte aus, bis Sie die Produkte gefunden haben, die für Sie am besten geeignet sind.

Es ist nicht wahr, dass, wenn Sie ein graues Haar ausreißen, mehrere an seiner Stelle wachsen. Es ist jedoch richtig, dass Sie die Haarwurzel beschädigen, eine Infektion verursachen oder Narben hinterlassen können, wenn Sie graue Haare ausreißen. Wie man an überzupfenden Augenbrauen sieht, wächst das Haar beim Auszupfen nicht immer nach.

Glauben Sie nicht alles, was Sie hören. Während es eine weit verbreitete Überzeugung ist, dass das Schneiden von Haaren das Wachstum beschleunigt, ist dies falsch. Wenn Sie die Enden jedoch geschnitten und frei von Spliss halten, kann das Haar länger und voller erscheinen. Geteilte Enden erscheinen dünn und sind oft schwer zu erkennen, während gesunde Enden dicker sind, und dieses Volumen trägt dazu bei, die Illusion von mehr Länge zu erzeugen.

Seien Sie vorsichtig mit der Verwendung von Haarverlängerungen. Haarverlängerungen sind zwar ein schneller Weg, um längeres Haar zu bekommen, sie können jedoch auch Ihr natürliches Haar und Ihre Kopfhaut ernsthaft schädigen. Das hohe Gewicht der Extensions kann natürliches Haar herausziehen und die Bindungslösung kann es austrocknen.

Arbeiten Sie sich von unten nach oben durch, während Sie sich die Haare ausbürsten. Nehmen Sie sich die Zeit, um Knoten langsam herauszuarbeiten, damit Sie sich nicht die Haare brechen. Nachdem die Knoten entfernt wurden, können sanfte Striche über den gesamten Kopf des Haares ausgeführt werden.

Verwenden Sie keine Bürste oder Kamm, wenn Ihr Haar nass ist. Ihr Haar ist spröder, wenn es nass ist, und der Kamm oder die Bürste brechen es stark, selbst wenn Sie äußerst sanft sind. Verwenden Sie Ihre Figuren oder einen breiten Zahnstocher, um Knoten zu entwirren, während Ihre Haare an der Luft trocknen.

Das Bürsten der Haare kann das Wachstum stimulieren, indem abgestorbene Hautpartien auf der Kopfhaut freigesetzt werden. Verstopfte Poren werden ebenfalls aufgebrochen, wodurch das Haar leichter wachsen kann. Bemühen Sie sich, Ihr Haar 100 Mal zu streicheln, um das Haar wachsen zu lassen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Produkte auswählen, die Ihrem Haartyp entsprechen. Jedes Haar ist anders und es stehen viele verschiedene Shampoo- und Pflegemittel zur Auswahl. Der beste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung der Trial-and-Error-Methode. Sie können feststellen, welche Produkte für Sie am besten geeignet sind.

Verwenden Sie keine Bürste für nasses Haar. Wenn Sie eine Bürste auf nassem Haar verwenden, kann das Haar brechen. Verwenden Sie einen Kamm, um das Haar zu entwirren, anstatt es mit einer Bürste zu bürsten, wenn es nass ist. Ihr Haar wird weniger brüchig als mit einer Bürste.

Menschen mit feinen, schlaffen Haarsträhnen können von einer Reihe spezialisierter Produkte auf dem Markt profitieren. Das beginnt mit dem richtigen Shampoo. Wenn Sie schlaffes Haar haben, wenden Sie eine Weniger-Ist-Mehr-Philosophie an, sonst werden Sie Ihr Haar noch mehr beschweren. Dies bedeutet, dass Sie ein voluminöses Shampoo und einen leichten Conditioner verwenden.

Wenn Sie lange Haare haben, sollten Sie es vermeiden, mit einem Pferdeschwanz oder Zopf zu schlafen. Dies kann dazu führen, dass Ihre Haare beschädigt werden und abbrechen. Du solltest entweder mit losen Haaren schlafen oder wenn du mit einem Pferdeschwanz schlafen musst, sollte es niedrig und locker sein.

Wenn Sie unter trockenem Haar leiden, nehmen Sie eine warme Dusche anstelle einer heißen Dusche. Eine dampfend heiße Dusche fühlt sich vielleicht gut an, tut aber nur schlimme Dinge für Ihr Haar. Verwenden Sie lauwarmes Wasser für eine sanftere Dusche. Spülen Sie die Haare kurz vor dem Ende der Dusche mit kaltem Wasser aus, um einen schnellen Glanz zu erzielen.

Ihr Haar repräsentiert, wer Sie als Person sind. Wenn Sie gepflegtes, gesundes Haar haben, zeigt es an, wie viel Sie von sich nehmen und wie viel Sie an Ihrem Selbstbild schätzen. Wenden Sie die Tipps hier an, um Ihre Haarpflege zu verbessern.





Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*