Was Sie über die Kontrolle Ihres Diabetes wissen müssen









Das Erlernen des Umgangs mit Diabetes ist von entscheidender Bedeutung, wenn Sie oder jemand, den Sie lieben, an dieser Krankheit leiden. Sie können sich auch nicht immer auf das verlassen, was Sie hören oder sehen. Sie müssen sicherstellen, dass die Informationen, die Sie erhalten, korrekt sind. Sehen Sie sich diese Expertentipps und -taktiken an, wenn Sie wissen müssen, wie Sie mit Diabetes umgehen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem salzigen Snack sind, Ihr Diabetes Sie jedoch zurückhält, sind Sie bei einem Glas Oliven genau richtig! Sie sind eine Frucht, lecker, gesund und es macht Spaß, sie zu essen. Sie können sie schneiden und in Salate oder sogar auf ein Sandwich legen! Ich liebe es, ein hausgemachtes U-Boot-Sandwich zuzubereiten und etwas darüber zu streuen. Lecker!

Für Menschen mit Diabetes ist es wichtig, den Glukosespiegel nach schwerem Training zu überprüfen. Sport kann bis zu 24 Stunden später Glukose verbrauchen. Überprüfen Sie daher am besten alle 45 Minuten nach dem Training, ob der Glukosespiegel sinkt oder stabil bleibt.

Sie werden jeden Tag Diabetiker sehen und wissen es nicht. Sie müssen aufhören, sich für diesen Zustand zu schämen, um den damit verbundenen Stress abzubauen.

Essen Sie keine Snacks aus einer Tüte. Wenn Sie Snacks direkt aus dem Behälter zu sich nehmen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie zu viel essen und den Blutzuckerspiegel erhöhen. Holen Sie sich einen Teller und legen Sie eine kleine Portion auf den Teller. Iss es langsam, genieße den Geschmack und bekomme nicht mehr, wenn du fertig bist.

Essen Sie einen Snack mit niedrigem glykämischen Index, bevor Sie auf Partys gehen, um sich während der Ferienzeit schädliche Lebensmittel zu holen. Dies wird Ihren Appetit zügeln und Ihnen helfen, Leckereien nur in Maßen zu genießen. Gönnen Sie sich nur die Lebensmittel, die Sie am meisten lieben, und vermeiden Sie Snacks wie Dips und Cracker.

Einige Diabetiker haben möglicherweise ein Gefühlsverlust in den Füßen. Verwenden Sie also nicht Ihre, um die Wassertemperatur zu überprüfen, in die Sie sich begeben möchten! Sie könnten großen Schaden anrichten, indem Sie in extrem heißes Wasser treten und Ihre Haut verbrühen oder verbrennen. Verwenden Sie stattdessen Ihren Ellbogen, um zu testen.

Lassen Sie keine Angst zu, Medikamente einzunehmen, damit Ihr Schwangerschaftsdiabetes außer Kontrolle gerät. Die Kontrolle über Ihren Diabetes ist das Wichtigste, was Sie jetzt für Ihr Baby tun können. Diabetes kann weit mehr schaden als die Einnahme der sicheren Medikamente, die Ihr Arzt verschreibt! Besprechen Sie die Angelegenheit ausführlich mit Ihrem Arzt. Dies wird Ihre Bedenken lindern.

Diabetes kann die Augen beeinträchtigen. Suchen Sie daher regelmäßig einen Augenarzt auf, um Komplikationen zu erkennen, bevor sie sich verschlimmern. Seien Sie sich jeglicher Veränderungen in Ihrem Sehvermögen bewusst. Diabetes kann die Nerven in den Augen schädigen.

Klopfen Sie regelmäßig auf Ihre Füße, um Kreislaufprobleme durch Diabetes zu vermeiden! Durch Fußübungen bleibt Ihr Blut in Bewegung, auch wenn Sie auf einem Stuhl sitzen. Heben Sie einfach abwechselnd Ihre Fersen oder Zehen in die Luft, während die andere Hälfte Ihres Fußes auf dem Boden bleibt. Nach einiger Zeit wird dies zur Gewohnheit und die Aufrechterhaltung eines starken Kreislaufs ist für Sie eine Selbstverständlichkeit.

Obwohl dies für jeden, der jemals Medikamente eingenommen hat, als allgemein bekannt erscheint, müssen viele Menschen es tun. Als Diabetiker sollten Sie immer daran denken, Ihre Medikamente einzunehmen! Nehmen Sie nur von Ihrem Arzt verschriebene Medikamente ein und nur in Abständen, die Ihnen sicher verschrieben wurden.

Diabetes hat nicht viele Symptome und wenn Sie Ihre Medikamente nicht einnehmen, gibt es oft keine unmittelbare Wirkung. Es ist jedoch sehr gefährlich, da unbehandelter Diabetes leicht zu gefährlicheren Gesundheitszuständen wie Herzerkrankungen führen kann. Wenn Sie an Diabetes leiden, achten Sie auf die Einnahme Ihrer Medikamente, um weitere Komplikationen zu vermeiden.

Menschen, die an Diabetes leiden, sollten erwägen, grünen Tee als Ersatz für andere zuckerhaltige Getränke in ihre Ernährung aufzunehmen. Grüner Tee ist ein guter Weg, um Kalorien zu reduzieren und Kohlenhydrate zu sparen. Es hat auch den zusätzlichen Vorteil, mehrere andere Krankheiten zu bekämpfen. Es kann nicht Ihren Blutzucker senken, aber es hilft auf viele andere Arten.

Das Beste an den Tipps, die Sie gerade in diesem Artikel gelesen haben, ist, dass sie alle korrekt und aktuell sind und von verschiedenen Experten zusammengestellt wurden, die sich mit Diabetes auskennen. Wenn Sie diese Informationen nutzen können, können Sie während des Lebens mit dieser Krankheit gedeihen.





Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*